Empfangsbereich mit Team

Leistungen

Infiltrationstherapie der Wirbelsäule unter Durchleuchtung

Besteht aus zwei Bereichen PRT (periradikuläre Therapie) und Facetteninfiltration.
Dabei wird unter einem Durchleuchtungsgerät ein schmerz- und entzündungshemmendes Mittel zielgenau direkt an die betroffenen Wirbelgelenke und Nervenwurzeln gespritzt. Der Vorgang dauert in der Regel nur wenige Minuten und verhilft zu einer schnellen Schmerlinderung.
Beide Verfahren führen als nicht-invasive Therapiemaßnahmen - ergänzend zu physikalischen und physiotherapeutischen Therapiemaßnahmen - zu kurz-, mittel-, und teilweise langfristigen Beschwerdelinderungen. In einigen Fällen können diese Verfahren sogar eine Operation überflüssig machen!