Empfangsbereich mit Team

Leistungen

Orthomolekulare und Präventivmedizin

Der Präventionsgedanke spielt allgemein in der Medizin eine immer größere Rolle. Einer Erkrankung vorzubeugen, um später eine langwierige und manchmal komplizierte Behandlung zu vermeiden ist der leitende Gedanke. In diesem Sinne wird bei der orthomolekularen Medizin (auch Präventiv-Medizin genannt) versucht, mittels gesunder Ernährung, Nahrungsergänzungsmitteln, regelmäßiger Bewegung, dem Vermeiden von Schadstoffen sowie dem Einsatz von Vitalstoffen ein optimales Gleichgewicht des körpereigenen Haushalts herzustellen. Mit dem Ziel, Nährstoffmängel zu verhindern oder zu beheben soll die Gesundheit des Patienten erhalten und unterschiedlichen Krankheiten vorgebeugt werden. Unsere Intention beruht auf Information und Beratung begleitend mit anderen Therapiekonzepten, die wir gemeinsam mit den Patienten erarbeiten.